Posts Tagged ‘wellness ostsee polen’

Nicht nur ein Kurhotel kann gegen hohen Blutdruck helfen

Dienstag, Mai 19th, 2009

Hoher Blutdruck ist eine Volkskrankheit und wird oft als Lapalie abgetan. Doch Bluthochdruck kann schwerwiegende Folgen haben. Die Gefäße im Körper stehen unter einer hohen Belastung bei Bluthochdruck. Zudem können Herzinfarkt und Schlaganfall die gefährlichen Folgen sein.

Medikamentengabe ist bei vielen Patienten unerlässlich. Doch was kann man zusätzlich oder sogar vorbeugend machen? Wie kann man schon in der Jugend dem BLuthochdruck vorbeugen?

Bewegung ist das Stichwort, was bei der Bekämpfung von Bluthochdruck fällt. Ärzte plädieren immer wieder für genügend Bewegung und eine gesunde Ernährung. Denn Übergewicht ist ein Faktor, der den Blutdruck auch in schwindelerregende Höhe treiben kann. Aber Übergewicht ist nicht nur schädlich für den BLutdruck, sondern wirkt sich auf den gesamten Organismus negativ aus.

Eine Ernährung, die zu großen Teilen uas frischem Obst und Gemüse besteht, ist der richtige Weg zu einem gesunden Körper. Falls man schon an Bluthochdruck leidet sollte man salzarm essen. Zu einer gesunden Ernährung  sollte sich genühend Bewegung gesellen. Ärzte empfehlen dreimal wöchntlich Bewegungsphasen einzulegen. Pro Bewegungseinheit sollte man sich mindestens 30 bis 40 Minuten bewegen. Dabei sollte die Sportart Freude bereiten und keinen Stress verursachen, denn Stress ist Gift für den Körper. Schnelles Spazierengehen, joggen oder walken sind Bewegungsarten, die den Kreislauf und die Herztätigkeit anregen. Wer lange keinen Sport getrieben hat sollte sich selbst nicht überfordern. Ein portliches Leben sollte langsam und behutsam gestartet werden. Kleine Bewegungseinheiten wie Treppensteigen oder kleine Gymnastikeinlagen können immer noch zusätzlich und ohne großen Mühen in den Alltag eingabaut werden. Bei älteren Menchen oder Menschen mit körperlicher Einschränkung sollten Sportarten wie beispielsweise Schwimmen bevorzugt werden, um die Gelenke zu schonen. Ein Kuraufenthalt kann förederlich sein. Durch den Ortswechsel in einem Kurhotel kann man sich komplett entspannen und die Gesundheit wird gepflegt.