Auf Wellness umstellen, mit der richtigen Ernährung

stockxpertcom_id410529_size4_2.jpgWas Wellness bedeutet haben sicherlich viele Interessierte für sich herausgefunden. Für jeden bedeutet Stück Wellness etwas anderes. Aber immer kommt man irgendwann zur gesunden und ausgewogenen Ernährung. Denn ohne die geht es nicht, wenn man sich rund um, vom Kopf bis Fuß, wohlfühlen soll. Wenn man schon ein Wellnessurlaub gemacht hat, kann bestätigen, dass dort sehr großer Wert auf gesunde Ernährung gelegt wird. Und ein fast Alleskönner in der gesunden Küche ist die Buttermilch.

Früher wurde Buttermilch als Nebenprodukt bei der Butterherstellung angesehen. Heute tendiert man dazu, die Butter gilt als Nebenprodukt bei der Buttermilchherstellung. Denn Buttermilch ist ein absoluter Trend. Und das nicht nur als ein einfaches Getränk. Nein, in vielen Rezepturen wird Buttermilch dazu verwendet, Saucen und Teige zu verfeinern. Buttermilch besteht aus Milch, die von ihrem Fettanteil befreit wurde, aber die wertvollen Nährstoffe der Milch bleiben in der Buttermilch weiterhin erhalten.

Aber nicht nur die kalorienbewussten Genießer wissen die Buttermilch zu schätzen. Genauso beliebt ist Buttermilch wegen dem erfrischenden säuerlichen Geschmack. Der entsteht entweder durch angesäuerten Rahm, der für die Herstellung notwendig ist, oder durch die nachträgliche Zugabe der Milchsäurebakterien. Zudem ist Buttermilch äußerst gesund. Sie enthält neben dem wertvollen Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Zink auch jede Menge an Vitaminen A, B2 und C. Also noch ein Grund mehr sich ein Glas eisgekühlte Buttermilch zu gönnen.

Und noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Wenn man Buttermilch pur trinken möchte, sollte man auf den Hinweis Reine Buttermilch achten. Sonst darf dem Produkt 10 Prozent Wasser oder 15 Prozent Magermilch zugesetzt werden.

Und noch ein erfrischenden Schönheitsmacher für den Sommer obendrauf:

Himbeer-Smoothie:

300 g Himbeeren

500 ml Vanille Eis

250 ml Buttermilch, gut gekühlt

1 TL abgeriebene Zitronenschale

Pfefferminze zum Garnieren

Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren. Eis mit Buttermilch, Eis, den pürierten Himbeeren und der Zitronenschale in einem Mixer kräftig durchschütteln. In Gläser gießen, mit Pfefferminze garnieren und genießen.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG

Related posts:

  1. Sommer Wellness für die Haut Jede Haut möchte gepflegt werden. Die eine benötigt mehr...
  2. Grillrezept für ein Wellness Wochenende Der Sommer steht vor der Tür und die Grillsaison...
  3. Wellness für strahlend schöne Haut Nicht nur die Gesichtshaut, auch der Körper verdient ausreichende...
  4. 3 Tipps für einen Wellnessurlaub gegen gestresste Hände Die Hände sind unsere täglichen Helfer und sind ständig...
  5. Wellnessurlaub in der Kosmetik-Kabine Wann haben Sie die Kosmetik Kabine in Ihre Parfümerie...

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply